Kölnführungen.info > Führungen bei Kölnführungen.info > Spezialführungen/ Sonstiges > Duftführung mit Duftmuseum Farina

Duftführung mit Duftmuseum Farina

„Von römischen Kloaken und italienischen Frühlingsdüften“ – und der wahren Geschichte des Eau de Cologne!

Bei dieser besonderen Führung bei mir und meiner Agentur Kölnführungen.info erfahren Sie in insgesamt rund 1,5-2 Stunden, normalerweise beginnend am Dom und einem unterirdischen Brunnen, zunächst an spannenden Stationen – wie einem originalen Stück römischer Abwasserleitung – Interessantes und Überraschendes zu Hygiene und Badegewohnheiten, Brunnen und Wasserleitungen aus 2000 Jahren Köln, um dann auf den Spuren eines Genies durch das Duftmuseum Farina der heute ältesten Parfümfirma der Welt („Farina gegenüber“, gegründet 1709) zu wandeln – und dort nicht nur die Wahrheit über „Kölnisch Wasser“ und die Geheimnisse der Parfümherstellung zu erfahren, sondern auch über Fallen für Flöhe, freche Nachmacher – sowie echt dufte Erotiktipps für erfolglose Königspaare.

Übrigens: Eine spannende Führung wirklich nicht nur für Frauen, sondern – mehrfach erfolgreich getestet – auch für „echte Kerle“! :-)

Dauer: rund 1,5-2 Stunden (davon Duftmuseum rund 1 Stunde)
Honorar: 160 Euro inkl. 19% MwSt (ca. 134 Euro netto)
Gruppe: MAX. ca.20 Pers. (begrenzt wegen Duftmuseum)
Zusätzlicher Eintritt: Duftmuseum Farina bei Führung erm. 4 Euro p.P. (statt normal 5 Euro)

Auf Wunsch führe ich Sie auch „nur“ exklusiv durch das Duftmuseum Farina und 2000 Jahre Hygienegeschichte (rund 1 Stunde, Honorar 100 Euro inkl. 19% MwSt, ca. 84 Euro netto, zzgl. Eintritt Farina erm. 4 Euro p.P.).

Diese Führungen eignen sich natürich besonders für originelle Geburtstags-/ Familienfeiern oder Firmenausflüge (oder als exklusives Geschenk – auf Wunsch mit Gutschein – auch ohne Termin).

Ich freue mich auf Ihre unverbindliche Anfrage für eine individuelle Gruppenführung an Termin nach Vereinbarung!

Ihr
Christian Knorpp
Historiker, Stadtführer, Agentur Kölnführungen.info

(Foto: Duftmuseum Farina – www.farina.eu)