Kölnführungen.info > Führungen bei Kölnführungen.info > Kölner Dom-Führungen > Domfensterführung (mit Richter-Fenster)

Domfensterführung (mit Richter-Fenster)

Über 11 Jahre über 11.000 bunte Glasquadrate – das Gerhard-Richter-Fenster und über 750 Jahre Glasmalerei im Kölner Dom!

Als besonderes Highlight biete ich Ihnen bei mir und meiner Agentur Kölnführungen.info eine spezielle Domfensterführung zum modernen Richter-Fenster und weiteren spannenden Infos und Highlights aus über 750 Jahren Glasmalerei im Kölner Dom als individuelle Gruppenführung ab 2 Personen an Termin nach Vereinbarung!


September 2022: Bitte beachten Sie hier hierzu auch weiter immer meine SONSTIGEN AKTUELLEN CORONA-INFOS und mein Hygienekonzept zu meinen Führungen!


Im Mittelpunkt der Führung steht natürlich das noch immer sensationelle Südquerhaus-Fenster von Gerhard Richter (eingeweiht erst am 25. August 2007, also vor jetzt gerade einmal 15 Jahren!) – aus über 11.000 bunten Farbglasquadraten in 72 Farben auf 113 Quadratmetern Glasfläche und rund 20 Meter hoch, genau zur Sonnenseite, nach Süden hin, gerichtet!

Das Ganze wird anschaulich, lebendig und verständlich erklärt und gezeigt – und in die allgemeine Baugeschichte des Kölner Domes eingebettet – also eine Führung ausdrücklich nicht (nur ;-) für Dom-„Experten“, sondern auch für Dom-„Neulinge“ – auch natürlich für Studentengruppen und Schulklassen!

Übrigens: Schon im September 2007 war ich der erste Domführer und die erste Agentur, die eine solche spezielle Domfensterführung angeboten hat!

Ich biete meine Domfensterführung unter dem Titel „Über 11 Jahre – über 11.000 bunte Quadrate – das Gerhard-Richter-Fenster & über 750 Jahre Glasmalerei im Kölner Dom“ – einer spannenden 1-stündigen Führung zum Richter-Fenster (mit Entstehung und Vorgeschichte) sowie Hintergründen zur Dombaugeschichte und einigen ausgewählten Highlights zur Glasmalerei in dieser berühmten Kathedrale.

Diese Domfensterführung biete ich exklusiv für Gruppen von 2-max.25 Personen bzw Corona-bedingt zZt bis max.20P (Studentengruppen und Schulklassen/ Kindergruppen normal max.30P bzw zZt beide auch max.20P) an einem Termin nach Wunsch und Vereinbarung an.

Der Preis beträgt (als Themen-/ Spezialführung) 100 Euro Honorar inkl. 19% MwSt pro Gruppe + pauschale Dom- und Headsetgebühr (s. Preistabelle).

Fragen Sie doch einmal unverbindlich bei mir an und vereinbaren Sie einen Termin für Ihre eigene Domfensterführung für Sie und Ihre (auch kleine) Gruppe!

Natürlich auch zum Verschenken als ganz besonderes, exklusives Geschenk mit individuellem Gutschein (auch ohne festen Termin) zu Geburtstag, Hochzeit, Hochzeitstag, Firmenjubiläum, Weihnachten – oder jeder anderen passenden Gelegenheit! Die Einlösung kann also auch noch in aller Ruhe an einem späteren Termin nach Vereinbarung stattfinden.

TIPP: Kombinieren Sie diese Domfensterführung doch mit einem Besuch im benachbarten Museum Ludwig mit anderen bedeutenden Werken von Gerhard Richter aus den letzten sechs Jahrzehnten! (Museumswebsite)

Ich freue über Ihre unverbindliche Anfrage!

Ihr Christian Knorpp
Historiker, Stadtführer, registrierter Domführer und Agentur Kölnführungen.info


Hinweis: Im Dom als Kirche gibt es – Corona-bedingt zurzeit noch stärker – begrenzte Führungszeiten und Gruppenführungskontigente für den Teil der 1-stündigen Dominnenführung – aktuell: Mo-Sa 10-(Ende)11:30 + 12:30-(Ende)16:30, So/ feiertags 13:30-(Ende)16:30h. Unsere Dominnenführung (auch für Minigruppen) muss von mir rechtzeitig vorher – allerspätestens 3 Arbeitstage des Domforums vorher – beim Domforum angefragt und für 1 bestimmte Stunde (im Dom) verbindlich angemeldet werden. Fragen Sie also gerade für die Hochsaison und Samstagstermine rechtzeitig vorher für Ihren Termin bei mir an!


Tipp: Das benachbarte Museum Ludwig zeigt in seiner ständigen Sammlung  einige erstklassige Gemäde und Werke von Gerhard Richter aus den letzten sechs Jahrzehnten – und so können Sie meine Domfensterführung zum Richter-Fenster wunderbar mit einem Besuch und vielleicht einer Führung durch das Museum verbinden – und machen sich so ein umfassenderes Bild vom Werk dieses außergewöhnlichen Künstlers! Als Kombination auch gerade für Kunstkurse von Schulklassen oder Studentengruppen geeignet!