(17.10.2020) Corona-Update: Stadtführungen in Köln weiter wie bisher erlaubt! – auch DOMFÜHRUNGEN & Kombiführungen Dom+Altstadt WEITER BEI MIR BUCHBAR! Stadtführungen aller Art im Freien wie schon seit 15. Mai ebenfalls weiter möglich! – Kölnführung unterirdisch seit 25. Juni – Führungen Romanische Kirchen seit 8. Juni – Duftführung seit 15. Juni – Köln von oben seit Oktober auch wieder täglich möglich!

Kölnführungen.info -> Aktuelles

(Stand 17.10.2020) Aktuelle Infos von Christian Knorpp zu Führungen bei meiner AGENTUR KÖLNFÜHRUNGEN.INFO / GUIDED-TOURS.COLOGNE wegen Corona-Virus/ Covid-19


ACHTUNG: Dieses Update wird momentan NICHT MEHR VOLLSTÄNDIG AKTUALISIERT BEACHTEN Sie dazu bitte STATTDESSEN meine KOMPAKTEN UND STÄNDIG AKTUALISIERTEN CORONA-INFOS zusammen mit meinem AKTUELLEN HYGIENEKONZEPT unter -> WWW.KOELNFUEHRUNGEN.INFO/CORONA-INFOS !!!


  • FÜHRUNGEN IN KÖLN (draußen und drinnen) DÜRFEN als KULTURVERANSTALTUNGEN (nach aktueller Corono-Schutzverordnung vom 17.10.2020 §8 Abs.7) trotz momentaner Einstufung als Risikogebiet unter Auflagen und jetzt mit erweiterter Maskenpflicht WEITER WIE BISHER STATTFINDEN!!!
  • GRUPPENFÜHRUNGEN im KÖLNER DOM und KOMBIFÜHRUNGEN KÖLNER DOM+ALTSTADT WIE SCHON SEIT 23. JUNI unter Auflagen mit max. 12P pro Guide (Schulklassen/ Kindergruppen seit 01.10. max.15P inkl. Begleitung pro Guide) aktuell für Termine bis Ende November auch weiter BEI MIR BUCHBAR!
  • STADTFÜHRUNGEN ALLER ART im FREIEN in Köln unter Auflagen wie schon SEIT 15. MAI ebenfalls WEITER ERLAUBT + BEI MIR FÜR IHRE GRUPPE BIS CA.15P PRO GUIDE (IM FREIEN seitens Stadt Köln MAX.25P pro Guide erlaubt) an Ihrem WUNSCHTERMIN BUCHBAR!!!
  • Besichtigung Kölner Dom + Kirchen schon seit Anfang Mai wieder eingeschränkt möglich, Domschatzkammer (seit 15. Juni) und Turmbesteigung (seit 17. August, ohne Glockenstuhl) wieder eingeschränkt für Besucher geöffnet
  • Kölnführung unterirdisch bis max.10P pro Guide auch weiter bei mir möglich!
  • Gruppenführungen Romanische Kirchen unter Auflagen bis max.12P seit 8. Juni ebenfalls weiter bei meiner Agentur buchbar
  • Duftführung mit Duftmuseum Farina seit 15. Juni mit max. 8/10P unter Auflagen weiter bei mir buchbar!
  • Köln von oben schon seit 7. Juli und seit Anfang Oktober auch wieder täglich für kleine Gruppen ebenfalls hier verfügbar!
  • Kölner Schokoladenmuseum bietet seit 20. Juni wieder eigene Führungen an
  • städtische Kölner Museen unter Auflagen auch seit 5. Mai wieder geöffnet – seit Juli/ August unter Auflagen auch erstmal wieder nur mit eigenen öffentlichen und teils auch Gruppen-Führungen – externe Gruppenführungen wie meine dort aber wohl leider weiterhin noch nicht möglich
  • Hygienekonzept bei Kölnführungen.info von Anfang an zu unser aller Schutz freiwillig strenger als vorgeschrieben!
  • weitere gebuchte Kölnführungen bei mir/ meiner Agentur BLEIBEN – und bei erheblicher Verschärfung der Corona-Lage mit Veranstaltungs-/ Reiseverbot, Quarantänepflicht etc GGF aus Kulanz kurzfristig ermäßigt oder kostenlos stornierbar!

Bei Buchungsanfragen oder weiteren Fragen dazu KONTAKTIEREN Sie mich einfach!


Die WICHTIGSTEN AKTUELLEN INFOS zum Thema Corona und mein aktuelles HYGIENEKONZEPT zu meinen Führungen finden Sie wie gesagt jetzt HIER auf meiner Website unter www.koelnfuehrungen.info/corona-infos/


Aktuelle Corona-Regelungen und -Lockerungen für Köln/ NRW

Nach den Schließungen, Kontaktbeschränkungen und Veranstaltungsverboten ab 15.3.2020 zur Eindämmung der Corona-/ Covid-19-Epidemie und nach diversen Video-Konferenzen zwischen Bund und Ländern im April und Mai 2020 hat das Land NRW seit dem 6.5.2020 mit dem „NRW-Plan“/ Fahrplan mit der schrittweisen Lockerung der Corona-Regelungen für NRW begonnen. Den aktuellen Stand der OFFIZIELLEN Regelungen und Infos für NRW und damit für Köln finden Sie (alle diese externen Links öffnen in neuem Browser-Fenster/ -Tab):

Aktuelle Informationen, Vorschriften und Meldungen zum Thema Corona/ Covid-19 in Köln finden Sie auch auf der offiziellen Themen-Website der Stadt Köln unter www.corona.koeln (öffnet in neuem Fenster).

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung(CoronaSchVO) für NRWneue (aktualisierte) Fassung gültig seit 17.10.2020 (und bis mindestens 31.10.2020) – hier auf der Website der NRW-Landesregierung als PDF abrufbar.

Hierzu dort auch mit gleichem Stand die Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzstandards“ zur CoronaSchVO NRW – besonders interessant und wichtig mit detaillierten Vorschriften auch für Veranstalter und Gruppen etwa von Fernbusreisen sowie Klassenfahrten, Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche etc (letzteres dort unter Kap. X behandelt).

Die aktuelle Coronaeinreiseverordnung (CorEinrVO) für NRW hier in der aktualisierten Fassung ab 07.10.2020 – auch zunächst gültig bis mindestens 31.10.2020 – gibt es hier ebenfalls auf der dortigen Website.

Die seit 15./20.03.2020 geltenden Kontaktbeschränkungen sowie Abstands- und Hygieneregeln wurden zwar immer wieder grundsätzlich verlängert – jetzt für NRW nochmal bis mindestens zum 15.09.2020. Allerdings wurden hier die Kontaktbeschränkungen schon seit dem 6.5.2020 schrittweise gelockert: So sind seitdem bereits Treffen in der Öffentlichkeit von mehreren Angehörigen aus zwei Haushalten erlaubt. Seit Pfingstsamstag (30.5.2020) sind in NRW darüber hinaus nun auch Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit von bis 10 Personen aus verschiedenen Haushalten sowie sogar mehr bei Verwandten aus gerader Linie einschließlich Partnern zugelassen – allerdings auch hier weiterhin unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.


AKTUELL (Stand 01.09.2020) sind so nach all diesen Informationen etwa – unter Einhaltung der genannten oder spezieller ABSTANDS- UND HYGIENEAUFLAGEN – in KÖLN/ NRW darüber hinaus unter anderem ERLAUBT:

  • Touristische Reisen nach NRW/ Köln im Rahmen der geltenden Reisewarnungen und Reisebeschränkungen (aktuelle Corona-Einreiseverordnung für NRW finden Sie wie gesagt hier)
  • Übernachtung von in der EU (sowie Großbritannien, Island, Liechtenstein, Norwegen oder Schweiz) lebenden Touristen in Hotels, Jugendherbergen, Ferienwohnungen und auf Campingplätzen (seit 18./ 28. Mai) – im Rahmen der CoronaEinrVO s.o. und unter besonders strengen Hygieneauflagen
  • Busreisen innerhalb Deutschlands – unter besonders strengen Auflagen (seit 30. Mai)
  • Gruppenfahrten und Ferienmaßnahmen für Hochschulen und sonstige Bildungseinrichtungen sowie für Kinder- und Jugendgruppen – bevorzugt ortsnah – unter strengen Auflagen (seit 30. Mai)
  • eingeschränkte touristische Besichtigung von Kirchen, Burgen, Schlössern, Denkmälern etc (siehe UNTEN Extra-Abschnitt Kölner Dom und Romanische Kirchen)
  • nach CoronaSchVO §8 Kultur Abs.7: dort auch unter Auflagen FÜHRUNGEN – und auch außerhalb STADTFÜHRUNGEN (in Köln im Freien seitens der Stadt Köln mit bis zu 25P pro Guide erlaubt) – SIEHE AUSFÜHRLICH UNTEN
  • eingeschränkter Besuch von Museen – auch unter Auflagen mit Führungen (siehe Extra-Abschnitt UNTEN)
  • Fahrradverleihe und Bootsverleihe
  • Besuch von Restaurants, Brauhäusern, Cafés, (seit 15. Juni) Bars (Abstand der Tische, Aufnahme der Kontaktdaten, Mundschutzpflicht innen bzw außerhalb des Platzes etc)
  • Schiffsrundfahrten (seit 15. Mai)
  • eingeschränkter Besuch von Zoos (Kölner Zoo nur mit Vorab-Online-Reservierung für bestimmte Zeit), Streichelzoos, botanischen Gärten etc (seit 4. Mai)
  • Theater, Kinos, Oper etc mit bis zu Viertel der Plätze, max. aber 100 Personen (seit 30. Mai 2020) – Open Air Kino im Kölner Rheinauhafen startet unter Auflagen am 10.6.2020 wieder!
  • Picknicken (seit 15. Mai) und Grillen (unter Hygienauflagen an erlaubten Plätzen) (seit 15. Juni) im öffentlichen Raum (zB Parks, Wiesen) mit den oben genannten Gruppengrenzen (bis max.10P aus mehreren Haushalten oder mehrere Personen aus 2 Haushalten oder Familie/ direkte Verwandte)
  • eingeschränkter Besuch von Freizeit- und Vergnügungsparks (zB Phantasialand Brühl aber nur mit Vorab-Online-Tickets) (seit 29. Mai)
  • eingeschränkter Besuch von Freibädern (seit 20. Mai) sowie von Hallenbädern, Spaßbädern, Thermen (seit 30. Mai), Wellness und Saunen (seit 15. Juni)
  • Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen unter Auflagen – bei mehr als 300 Personen nur mit speziellem Hygiene- und Infektionsschutzkonzept (seit 15. Juni/ 15. Juli)
  • Messen, Fachkongresse, Ausstellungen, Spezialmärkte (seit 30. Mai), Trödelmärkte Jahrmärkte (seit 15. Juni) mit speziellem Hygiene- und Infektionsschutzkonzept
  • Standesamtliche Trauungen mit Zusammenkunft der Gäste (auch Nicht-Verwandte) unmittelbar vor Ort der Trauung, aber auch hier unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln (seit 20. Mai)
  • Private Feste aus „herausragendem Anlass“ wie Geburtstag, Hochzeit, Taufe, Jubiläum, Beerdigung, Abschiedsfeier etc mit max. 50 Personen – unter Einhaltung der Hygieneregeln (besondere Hygienemaßnahmen, Kontaktdaten/ Rückverfolgbarkeit aller Gäste etc) (seit 15./20. Juni/ 15. Juli/ 1. Oktober)
  • sowie anderes

Meine Führungen in Köln

Nach Demonstrationen und Gesprächen Kölner Stadtführer mit der Stadt Köln hat diese SCHON SEIT 15. MAI 2020 WIEDER STADTFÜHRUNGEN IM FREIEN in KÖLN unter Einhaltung der gültigen Abstands- und Hygieneregeln und mit BEGRENZTER TEILNEHMERZAHL (theoretisch bis zu 25 Personen) – aber eben AUCH GRUPPEN aus BELIEBIG VIELEN HAUSHALTEN – ERLAUBT!!

Für meine individuellen Gruppen-Führungen in Köln bedeutet dies, dass ich Ihnen also JETZT SCHON SEIT dem 15.05.2020 WIEDER STADTFÜHRUNGEN ALLER ART IM FREIEN ANBIETEN kann.

Als STADTFÜHRUNGEN IM FREIEN eignen sich hier besonders meine Altstadtführung mit Dom von außen, die Veedelsführung Eigelstein, Veedelsführung Severinsviertel Südstadt, Führung durch den Rheinauhafen, aber auch der Spaziergang entlang der römischen Stadtmauer – und GANZ BESONDERS NATÜRLICH meine Fahrradführungen/ geführten Radtouren (auf Wunsch auch im Äußeren Grüngürtel oä) etc!

Auf eine Anfrage beim für die Organisation der Domführungen zuständigen Domforum teilte mir dieses erfreulicherweise am 23. JUNI mit, dass man trotz der zurzeit noch starken Einschränkungen für Besucher und Führungen einzelne Anfragen und Anmeldungen für meine INDIVIDUELLEN GRUPPENFÜHRUNGEN IM KÖLNER DOM zunächst bis Ende des Folgemonats – ab 1. Juli jetzt also ZUNÄCHST FÜR TERMINE BIS ZURZEIT EINSCHLIESSLICH ENDE SEPTEMBER – „wohlwollend prüfen“ werde – d.h. ich Ihnen diese hiermit – auch hier natürlich unter den genannten Auflagen und bis max.12P – AB SOFORT auch wieder ANBIETEN kann!! – Dabei darf ich als registrierter Domführer mit Ihrer angemeldeten Gruppe sogar ansonsten für Besucher gesperrte Bereiche (vor allem Chorumgang mit Dreikönigenschrein etc!) besichtigen!!!

Schon seit dem 8. Juni 2020 sind ebenfalls unter den im folgenden genannten (strengeren) Auflagen – hier tatsächlich dann von vorneherein wie bei mir max.12P, Maskenpflicht für alle, Kontaktdaten an mich etc – auch grundsätzlich wieder meine individuellen Gruppenführungen in den Romanischen Kirchen in Köln erlaubt – zT aber auch noch räumlich etwas eingeschränkt.

Meine Kölnführung unterirdisch kann ich Ihnen seit dem 25. Juni aber jetzt mindestens wieder in der Route I (mit Domtiefgarage – mit römisch-mittelalterlichen Überresten – sowie jetzt dort bis max. 10 Personen + Guide auch wieder der Krypta von Groß St.Martin mit ebensolchen Ausgrabungen aus Römerzeit und Mittelalter) anbieten.

Seit dem 7. Juli ist laut Website die Aussichtsplattform des KölnTriangle zunächst an Wochenenden und seit Anfang Oktober nun auch wieder täglich nachmittags bis abends aber auch hier eingeschränkt zugänglich (Maskenpflicht, max.60 Besucher gleichzeitig, nur wenige Besucher zusammen im Aufzug und dort max. aus 2 Haushalten etc) – deshalb kann ich Ihnen meine beliebte Führung „Köln von oben – die Führung zur schönsten Aussicht auf Köln zumindest für diese Zeiten und für kleine Gruppen AUCH wieder anbieten – auf besonderen Wunsch ja auch wieder in Kombination mit einer Domführung!

Seit dem 15. Juni können Sie erfreulicherweise auch schon meine Duftführung mit Stationen in der Altstadt und dem Duftmuseum Farina wieder bei mir buchen – auch hier unter den genannten Auflagen und für Ihre Gruppe mit zurzeit max. 10 Personen (plus Guide).


Mein Hygienekonzept für meine Gruppenführungen bei Kölnführungen.info / Guided-Tours.Cologne

ACHTUNG: Mein für meine Stadtführungen geltendes aktuelles HYGIENEKONZEPT finden Sie ab sofort NUR NOCH auf meiner entsprechenden Info-Seite unter www.koelnfuehrungen.info/corona-infos/


Diese strengeren Regeln werden für mich nach über 3 Monaten praktisch fast komplettem Einkommensausfall vielleicht auch noch einige weitere Umsatzeinbußen und Absagen von einzelnen Kunden bedeuten – aber das ist es mir wert! Denn was haben wir davon, wenn es nach allzu leicht genommenen Lockerungen noch viel schlimmer kommen sollte als vorher?!

Dies alles gilt natürlich nur so lange, wie die Corona-Situation und -Zahlen einigermaßen stabil bleiben. HELFEN Sie dabei bitte mit und übernehmen auch Sie VERANTWORTUNG und leisten IHREN BEITRAG dazu!

Kölner Dom und Romanische Kirchen

SEIT DEM 23. JUNI 2020 – und zunächst einmal aktuell für Termine BIS ENDE SEPTEMBER – darf ich Ihnen wie gesagt jetzt auch endlich wieder individuelle Gruppenführungen im Kölner Dom bzw Kombiführungen Dom + Altstadt ANBIETEN – auch hier natürlich unter den genannten Auflagen und auch hier zunächst nur für Ihre Gruppe bis max.12P! Im Gegensatz zu normalen Besuchern dürfen Sie dabei aber auch mit mir als registriertem Domführer EXKLUSIV Bereiche im Kölner Dom besichtigen, die für normale Besucher zurzeit gesperrt sind (z.B. Chorumgang mit Dreikönigenschrein, Lochner-Altar, Gerokreuz, mittelalterlichen Glasmalereien, Bodenmosaik ua)!!

Touristische Besichtigungen im Kölner Dom sind dagegen schon seit dem 11. Mai 2020 wieder stark eingeschränkt erlaubt (zurzeit max. ca.300 Personen gleichzeitig im Dom, Mund-Nasen-Schutz-Pflicht, abgegrenzte Bereiche und Laufwege etc) – und finden auch seit 4. Mai wieder öffentliche Gottesdienste im Dom wie auch in den meisten anderen Kirchen statt – allerdings wie gesagt auch hier unter strengen Auflagen (teils sogar nur nach vorheriger Anmeldung und Aufnahme der Kontaktdaten, Mundschutz, kein Gesang etc).
Die Domschatzkammer hat seit Mitte Juni nun wieder eingeschränkt und unter Auflagen geöffnet.

Die öffentliche Turmbesteigung des Kölner Domes ist seit 17. August 2020 auch wieder geöffnet – allerdings wegen des relativ engen Treppenturms noch mit starken Einschränkungen für die Besucher (ca. alle 20 Minuten Öffnung nur für Aufstieg bzw Abstieg, begrenzte Zahl von gleichzeitigen Besuchern etc) – außerdem bleibt die GLOCKENSTUBE dabei auch bis auf weiteres noch für Besucher GESCHLOSSEN – deshalb sind meine Domführungen mit anschließendem Aufstieg zu den GLOCKEN (Domführung 1,5h innen + Glocken) leider auch weiterhin NICHT möglichwohl aber natürlich die Varianten Domführung 1,5h innen + außen und Domführung extra 2h innen + außen/ Baptisterium mit spannenden ebenerdigen Stationen um die Kathedrale herum und ggf Einblick in Dombauhütte bzw Baptisterium!
Siehe meine Unterseite zu meinen exklusiven Domführungen!
Weitere Infos für Besuche/r im Kölner Dom finden Sie auch auf seiner offiziellen Homepage unter www.koelner-dom.de/besuchen/oeffnungszeiten (öffnet in neuem Fenster).

Gruppen-Führungen in den Romanischen Kirchen können Sie wie gesagt ebenfalls SCHON SEIT DEM 8. JUNI 2020 auch wieder bei mir und meiner Agentur BUCHEN – auch hier unter den oben genannten AUFLAGEN (und auch hier generell nur max.12P und Maskenpflicht für alle etc) und teils auch räumlich teils noch ein bisschen eingeschränkt. Solange sind die Kirchen idR auch weiter eingeschränkt und unter Auflagen für Besichtigungen und Gebet geöffnet!

Gebuchte Führungen bei mir/ meiner Agentur

Die bei mir bzw meiner AGENTUR KÖLNFÜHRUNGEN.INFO / GUIDED-TOURS.COLOGNE gebuchten entsprechenden Führungen in den genannten Zeiträumen (mindestens 15.03.-15.05. bzw -08.06. bzw -23.06.2020) und für die genannten Gruppen wurden deshalb von mir (KOSTENLOS) STORNIERT – natürlich mit der Hoffnung und Möglichkeit, diese zu einem späteren Zeitpunkt NACHZUHOLEN.

Meine darüber hinaus gehenden gebuchten Stadt-, Dom- und Kirchenführungen finden nach derzeitigem Stand aber unter Vorbehalt – und weiterhin unter den genannten Auflagen (Gruppengröße, Abstand, Mundschutz, Kontaktdaten etc) – weiter statt.

Bitte sehen Sie zunächst von weiter gehenden Stornierungen ab – ich biete Ihnen falls nötig bei verschärfter Corona-Lage (zB erneuter lokaler Lockdown in Köln oder Ihrer Region mit Ein-/ Ausreiseverbot/ -beschränkungen, Führungsverbote etc) oder unter Umständen auch bei Unsicherheit Ihrer Veranstaltung in Absprache sehr kurze und flexible (kostenlose) Stornierungsfristen!

Kölner Museen

Die Kölner Museen haben schon seit dem 5. Mai 2020 nach und nach wieder geöffnet – allerdings natürlich auch hier nur unter strengen hygienischen Auflagen (ua Maskenpflicht, Begrenzung der Besucher, teils Vorab-Tickets etc). Das Römisch-Germanische Museum (RGM) im Ausweichquartier Belgisches Haus kann seit dem 8. Mai 2020 wieder besucht werden. Das Haus der Kulturen/ Rautenstrauch-Joest-Museum und das Museum Schnütgen im Kulturquartier am Neumarkt wegen dort eingerichtetem Corona-Infektionsschutzzentrum noch später, laut Homepages wohl seit Di 19. Mai 2020 wieder. Das private Schokoladenmuseum am Rheinauhafen ist auch seit Mai schon wieder eingeschränkt geöffnet – zurzeit mit attraktivem Riesenrad vor der Tür – und bietet jetzt seit 20. Juni 2020 sogar auch wieder einzelne öffentliche Führungen unter Auflagen an (Führungen im Schokoladenmuseum aber ohnehin immer nur intern und deshalb auch NICHT über mich zu buchen!). Das (ebenfalls private) Duftmuseum Farina ist seit 15. Juni wieder begrenzt für Führungen geöffnet (der Farina-Shop ohnehin schon länger) – hier kann ich Ihnen also auch wieder meine amüsante Duftführung anbieten -, zurzeit noch für Gruppen bis max. 10 Personen (plus Guide).

Bitte informieren Sie sich hier auch vorher bei dem jeweiligen Museum.

Laut Homepage des Städtischen Museumsdienstes (mussenkoeln.de, Stand 12.08.2020) finden nun seit 1. Juli wohl auch in den Städtischen Kölner Museen zunächst einmal deren eigenen und öffentlichen Führungen und andere Veranstaltungen statt – natürlich auch hier unter den üblichen Auflagen – jedoch entscheidet und regelt dies jedes Museum wegen der speziellen räumlichen Verhältnisse und des dafür nötigen eigenen Hygieneschutzkonzepts individuell selbst. Informieren Sie sich deshalb bitte auf der jeweiligen Unterseite oder eigenen Homepage des betreffenden Museums, ob und wann und unter welchen Bedingungen dieses Führungen anbietet.

Aktuell (12.08.2020) können dort wohl nur für die Sonderausstellungen in Museum Ludwig, Wallraf-Richartz-Museum und Museum Schnütgen auch wieder externe Führungen/ Gruppen in sehr begrenztem Maße angemeldet werden – von daher macht dies aber für mich leider auch weiterhin noch keinen Sinn und kann ich Ihnen wohl auch derzeit leider noch KEINE individuellen Gruppenführungen in den Kölner Museen (außer Duftmuseum) anbieten!

Schauen Sie zum aktuellen Stand dazu bitte auch immer mal wieder auf meiner Unterseite zu meinen individuellen Gruppenführungen in den Kölner Museen nach.


Ich halte Sie hier aber natürlich zu allen diesen hier in diesem Corona-Update genannten Punkten so gut möglich (was bei den oft sehr kurzfristigen und wenig verbindlichen Infos verschiedener Stellen aber gar nicht so einfach ist) weiter auf dem Laufenden!

Ansonsten versuche ich optimistisch und positiv zu bleiben – nach dem Kölschen Grundgesetz: Et hätt noch emmer joot jejange!

Ich freue mich jedenfalls schon wieder sehr auf unsere hoffentlich baldigen individuellen Führungen in Köln! Und gerne können Sie bis dahin natürlich einen GUTSCHEIN für eine exklusive Führung verschenken (auf Wunsch auch hygienisch sicher per E-Mail zum Selber-Ausdrucken ;-) – und beliebig später einlösen!

Bei irgendwelchen Fragen oder Wünschen dazu und zu meinen Führungen kontaktieren Sie mich bitte einfach!

Machen Sie es weiter alle gut und bleiben Sie gesund!

Mit besten Grüßen
Ihr Christian Knorpp, Historiker, Stadtführer, registrierter Domführer
Agentur Kölnführungen.INFO / Guided-Tours.COLOGNE