Tipps: Führungen in Köln für kalte Wintermonate Jan-März 2017!

Draußen ist es kalt und ungemütlich – welche Führungen in Köln eignen sich besonders für den Winter und die kalte Jahreszeit jetzt in den Monaten Januar-Februar/ März 2017? Hier einige besondere Tipps und Empfehlungen von mir und meiner Agentur Kölnführungen.info:

  • Kölnführung unterirdischso wohl nur noch JAN-APRIL 2017 möglich! – mit Domtiefgarage, dem beheizten unterirdischen Museum Praetorium (mit röm. Abwasserkanal!) und ggf. der Krypta von Groß St.Martin (oder wahlweise Ubiermonument) gleich drei-vier mögliche geschützte Führungsstationen!
    EXTRA-TIPP: Am Do 2.2., Do 2.3. und Do 6.4.2017 ist „Langer Donnerstag“/ „Kölntag“ in den Kölner Museen und damit auch im Praetorium – erleben Sie dann die Kölnführung unterirdisch auf Wunsch bis 21/22h + Eintritt für Kölner GRATIS!
  • Kombiführung Kölner Dom + unterirdisch – sicher vor Wind & Wetter erst durch die weltberühmte Kathedrale und dann direkt durch Domtiefgarage (mit röm-mtl Überresten) und das beheizte Praetorium unter dem Rathaus!
  • Domführung  innen (1h) oder innen + Glocken (zum Warmlaufen rund 300 Stufen hoch! ;-)) oder bei der besonderen Domfensterführung die winterliche Sonne im bunten Richter-Fenster und den bis zu 750 Jahre alten Glasmalereien bewundern!
  • Romanische Kirchen – direkt an der Kirche starten und eine oder (mit kurzem Zwischenweg) zwei dieser einzigartigen Bauten und ihre uralte(n) Geschichte(n) und Kunstwerke kennen lernen! (und im Gegensatz zum Dom meist auch beheizt ;-)
  • Museen und Sonderausstellungen – gut beheizt und exklusiv durch die faszinierenden Sammlungen und Ausstellungen der Kölner Geschichtsmuseen (Römisch-Germanisches Museum,  Stadtmuseum, Praetorium, Duftmuseum Farina) oder Kunstmuseen (Ludwig, Wallraf, MAKK, Schnütgen, Haus der Kulturen) führen lassen!
  • Duftführung mit Duftmuseum Farina (und wahlweise Praetorium) – auf dieser unterhaltsamen und überraschenden Führung „Von römischen Kloaken und italienischen Frühlingsdüften“ hören, die älteste Parfümfirma der Welt besuchen und die Wahrheit über das (einzig wahre) Eau de Cologne kennen lernen – und für ganz Mutige sogar durch 150m römischen Abwasserkanal laufen!
  • Brauhausführung – mit kurzen Zwischenwegen an der frischen Luft 3-4 typisch Kölsche Brauhäuser und Anekdoten („Histörchen“) sowie natürlich einige der besten Kölsch-Sorten genießen – und anschließend im letzten schön gemütlich einkehren!
  • Karnevalsführung (nur am Karnevalsfreitag und -samstag 24./25.2.2017 und nur tagsüber!) – Live und am „lebenden Objekt“ auf einer kurzen Altstadtführung (1-1,5h) (Spezialführung mit Feiertagszuschlag! ;-) den unvergleichlichen Kölschen Fastelovend und seine Ursprünge und Geschichte(n) kennen lernen (auch gut als Crash-Kurs für auswärtige Köln-Besucher vor den „Schull- un Veedelszöch“ am Sonntag und natürlich dem weltberühmten Rosenmontagszug geeignet! ;-)

Alle Führungen werden individuell auf Sie abgestimmt und sind exklusiv nur für Sie und Ihre Gruppe(n) mit je 2-max.20-25 Personen (Schulklassen je max.30 Personen) pro Guide (bei mehr weitere Guides möglich) – und immer an Ihrem Wunschtermin nach Vereinbarung (KEINE öffentlichen Führungen und kein Anschließen an andere Gruppen möglich!) – ob als Paar, Familie, Verein, Betriebs- oder Praxisausflug, Schulklasse – alle Führungen sind für jede Gruppe geeignet und werden spannend und unterhaltsam präsentiert!

Hier haben Sie schonmal eine Preisliste (PDF) (öffnet in neuem Browser-Fenster) mit einem Überblick über diese und meine anderen angebotenen Führungen.

Fragen Sie jetzt gleich unverbindlich für eine dieser genannten Winter- oder anderen Führungen bei mir an – ich freue mich!

Ihr
Christian Knorpp
Historiker, Stadtführer und Agentur Kölnführungen.info („Kölnführungen Punkt Info“)